Texte zu den Veranstaltungen durch Anklicken des Datums
------------------------------------------------------------------------------------------

Auch in diesem Jahr gibt es im August wieder ein besonderes Veranstaltungsprogramm:

„August mit Aussicht“ 


ab 3. August 2018

Ausstellung

„Zum Empfang“

Fotoarbeiten von Tim Löhde, Meisterschüler von Andreas Gursky

3. August 2018 – 31. August 2018

„Hörgänge: Wie klingt eine Buchhandlung“   

Hörbuchinstallation in der Buchhandlung von Tim Löhde und Linda Gao-Lenders

Samstag, 4. August 2018, 20 Uhr

„Reading and Breathing“

Performance mit Florence Lam, die als  Performerin in der Ausstellung „Marina Abramović – The Cleaner“ in der Bundeskunsthalle Bonn zu sehen ist,
 und Linda Gao-Lenders


Freitag, 10. August 2018, 20 Uhr

„BlackBoxBöttger“ -

Ein Kurz- und Kunstfilmabend in der Buchhandlung,
u.a. mit Kurzfilmen, die bei den Kurzfilmtagen in Oberhausen gezeigt wurden


Freitag, 17. August 2018, 20 Uhr

„Krach im Kongress“ -

Multimediainstalltion mit Tobias Löhde und Felix Miebach


Freitag, 24. August 2018, 20 Uhr

„Roberto Bolaño: Eine Einführung“

Vortrag von Alvaro Arango


Freitag, 31. August 2018, 20 Uhr

"Weird Folk" 

Konzert mit The Mañana People




Idee, Konzeption und Organisation: Linda Gao-Lenders


Die Reihe wird gefördert durch das Ministerium für harte Kultur:

http://www.ins-blaue.net/einrichtungen/ministerium-fuer-harte-kultur/

Eintritt: 10 € / Schüler & Studenten: frei

(Ausstellung und Hörbuchinstallation frei)

(Texte zu den Veranstaltungen rechts unter dem jeweiligen Datum)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Vielleicht eine Lektüre für den Sommer?

Im „Schaufenster“ des Webshops der Buchhandlung - https://shop.buchhandlung-boettger.de/ - sind 20 Titel von Autorinnen zu sehen, die in der Anthologie „Vollmond hinter fahlgelben Wolken. Autorinnen aus vier Kontinenten“ mit Erzählungen vertreten sind. Die Anthologie ist zum 30. Jubiläum des LiBeraturpreises erschienen. Dieser Preis wird alljährlich an schreibende Frauen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und der arabischen Welt verliehen. Die Anthologie lädt ein, Autorinnen zu entdecken, die bei uns noch eher unbekannt sind. In diesem Jahr geht der Preis an die vietnamesische Schriftstellerin Nguyen Ngoc Tu für ihr Buch „Endlose Felder“, das 2017 im Mitteldeutschen Verlag erschienen ist.


Die Bücher, die Sie im Schaufenster sehen,  eignen sich vorzüglich auch als Sommerlektüre. Durch Anklicken des Buchumschlages erscheint ein Text zum Buch.

In der Menüleiste oben unter dem Menüpunkt Litprom-Bestenliste finden Sie weitere Empfehlungen. Auf den Listen von Litprom stehen in der Regel Bücher von hoher Qualität. Ich schaue mir diese Listen immer sehr genau an und habe dadurch schon großartige Entdeckungen gemacht. Zahlreiche der empfohlenen Titel habe ich im Sortiment.
(zu Litprom:  https://www.litprom.de/)


Außerdem habe ich auf der Startseite des Webshops weitere Buchempfehlungen aufgeführt, Neuerscheinungen, die sich als Sommerlektüre eignen. Diese Bücher liegen auf einem Tisch in der Buchhandlung.


 
 

Zusätzliche Informationen