Michael Donhauser / Claudia Berg: Obstbaumland.

Michael Donhauser: Obstbaumland. Mit 3 Radierungen von Claudia Berg. Bonn, Edition Böttger 2014. Handgefertigte Mappe mit 9 Bl. (Titel, 4 Bl. Text, 3 Bl. Radierungen, Impressum) ISBN 978-3-9815904-3-2.    
19 num. u. von Michael Donhauser und Claudia Berg signierte Exemplare.  480,00 €
                                               
                                                                      
Die Radierungen druckte Heiner Bunte.
Die Schrift setzte und druckte Axel Möbest.
Gedruckt wurde auf Büttenpapier Alt Worms.
Den Bucheinband fertigte Claudia Richter.     



Michael Donhauser

Geboren 1956 als österreichischer Staatsbürger in Vaduz (F. Liechtenstein)
Studium der Germanistik und Romanistik in Wien
Seit 1986 Veröffentlichungen, vor allem von Gedichten, dann von Erzählungen und einem Roman
Nach 1996 zudem essayistische Arbeiten zu Landschaften und Gärten sowie zur Poetik in Werken der Literatur und Kunst, außerdem Übersetzungen aus dem Französischen (Arthur Rimbaud, Francis Ponge)
2008 Zürcher Poetikvorlesungen
Michael Donhauser lebt in Wien.

Auszeichnungen u.a.:

Manuskripte-Preis 1990
Christine-Lavant-Preis 1994
Christian-Wagner-Preis
Meraner Lyrikpreis
Ernst-Jandl-Preis 2005
Georg-Trakl-Preis 2009

Claudia Berg

1976   
geboren in Halle (Saale)
1995 bis 2002
Studium an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, Halle(Saale), im Fachbereich Grafik /Malerei bei Professor Frank Ruddigkeit und Professor Thomas Rug
1996/1997
Studium an der Universitat Politecnica de Valencia CFalcultat de Bellas Artes de Santarles,Valencia, Spanien
1999 bis 2001
Assistent im Grundlagenstudium, Bereich Aktzeichnen, bei Prof. Rainer Schade
2002 
Diplom im Fachbereich Grafik/Malerei an der HKD Burg Giebichenstein Halle, bei Prof.Thomas Rug u. Prof. H. Brade
seit 2013 
Lehrauftrag an der Hochschule Darmstadt


Preise und Stipendien (Auswahl)

1994    1. Preis im Architekturwettbewerb zur Gestaltung der Leipzigerstraße in Halle
1999    Jahresstipendiat des DAAD für die VR China;
            Sonderpreisträger, Grafikwettbewerb des Halleschen Kunstvereines
2001    1.Preis des Mitteldeutschen Kunst-und Designpreises   
2003    Lucas-Cranach Preis 2003
2007    Förderpreis der Hans-Meid Stiftung für Buchillustration         
2009    Otto-Ditscher Preis für Buchillustration;     
2011    Imke Folkerts Kunstpreis, Hauptpreis in der Kategorie Grafik
 

Zusätzliche Informationen