Franz Josef Wetz: Einführung in Leben und Werk Hans Blumenbergs

Prof. Dr. Franz Josef Wetz war von 1981 bis 1993 wissenschaftlicher Mitarbeiter von Odo Marquard in Gießen und lehrt seit 1994 Philosophie an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch-Gmünd

Franz Josef Wetz: Hans Blumenberg zur Einführung. Junius 2014. 237 S. Kt. 14,90 € 

Die Kunst des Überlebens. Nachdenken über Hans Blumenberg. Hrsg. v. Franz J. Wetz u. Hermann Timm. Suhrkamp 1999. 476 S.  Kart. 22,00 € 

Franz Josef Wetz: Rebellion der Selbstachtung. Gegen Demütigung. Alibri 2014. 193 S. Kart. 16,00 €

Franz Josef Wetz:  Illusion Menschenwürde. Aufstieg und Fall eines Grundwerts. Klett-Cotta 2005. 396 S. Geb.  10,00 EUR  

Franz Josef Wetz: Exzesse. Was der Mensch so braucht. Alibri 2016. 280 S. Kart. 18 €

Texte zur Menschenwürde. Hrsg. von Franz Josef Wetz. Reclam 2011. 313 S. 10,00 €

Publikationen zu Husserl, Schelling, Hans Jonas; zu Menschenwürde, Selbstachtung und Gleichgültigkeit, Herausgeber von Werken Petrarcas, Pascals und Odo Marquards

Annähernd alle lieferbaren Bücher von Franz Josef Wetz befinden sich im Sortiment der Buchhandlung. Eine Auswahl von 5 Titeln auf der Startseite des Webshops unter: https://shop.buchhandlung-boettger.de/ - Texte durch Anklicken des Buchumschlages


Zusätzliche Informationen